Vertreibung

Flüchtlinge aufzunehmen ist löblich. Einen gesellschaftlichen Konsens hierüber herzustellen,  notwendig. Die Integration der Flüchtlinge zu forcieren,  zwingend. Sozial benachteiligte gegeneinander auszuspielen, ein Unding. Jahrzehnte lang wurde die latente Xenophobie ignoriert. Jetzt wird das Gutmenschentum gefördert. Und potenzielle Flüchtlingsunterkünfte abgefackelt. Das ist Deutschland 2015.

Terror

Im sogenannten Kampf gegen den Terrorismus wurde der Boden bereitet für die Radikalisierung der Bevölkerungen. Auch der arabische Frühling, unterstützt von den westlichen Gesellschaften, führte zu Radikalisierung in diesen Gesellschaften. Von staatlichem Zwang zusammen gehaltene Gemeinschaften implodieren im Angesicht vermeintlicher Freiheit. Change Management für Staaten ist noch nicht erfunden oder man nennt es gemeinhin Revolution. Die Lücke zurückbleibender Unsicherheit füllen Kräfte, die vermeintliche Sicherheit bieten. Für einen h hohen Preis. Eben die gerade gewonnene Freiheit.

Rente mit 63

Es ist ein gutes Zeichen, dass es von nun ab für ältere Menschen möglich ist, frühzeitiger in Rente zu gehen, wenn sie langjährig beschäftigt waren. Aber es ist eine Entscheidung zu Lasten der jüngeren Generationen. Es wird dauernd von dieser Art von Gerechtigkeit geredet, aber im Grunde gibt es sie doch nicht. In unserem Lande gibt es seit nun mehr 69 Jahren einen Zustand, den man Frieden nennt und der in unseren Land auch nicht nur die Abwesenheit von bedeutet. Seit her hat jede Generation vom Erfolg der vorherigen profitiert. Dies gilt für die verschiedenen gesellschaftlichen Klassen in unterschiedlicher Weise. Aber meistens haben die nachfolgenden Generationen vom Erflog der Eltern einen Nutzen ziehen können. Dies galt auch für die Rente, die nun für die junge Generation fragwürdig zu werden beginnt.